Partner der WJD

Persönliches Engagement

Ohne persönliches Engagement geht nichts bei den Wirtschaftsjunioren. Unsere Stärke resultiert aus der hohen Bereitschaft, ein Ehrenamt auszuüben. Nur wer sich einbringt und zeigt, dass er sich mit den Aufgaben und Zielen der Wirtschaftsjunioren identifiziert, wird Mitglied. Der Vorstand, berät in seiner Sitzung regelmäßig, welche Gäste als Mitglieder aufgenommen werden können.

Wirtschaftsjunioren, die das 40. Lebensjahr vollendet haben, gehen formlos auf Antrag in den Status eines "Fördermitglieds" über.

Aufnahmekriterien

Beim Eintritt in die Mitgliedschaft bei den Wirtschaftsjunioren sollte man nicht älter als 38 Jahre sein, damit genügend Zeit bleibt, sich bis zu Beginn des 40. Lebensjahres aktiv und in Funktionen einzubringen. Voraussetzung ist, selbstständiger Unternehmer oder leitender Angestellter eines Unternehmens aus Solingen zu sein oder seinen Wohnsitz in den Solingen zu haben.

Ab dem 40. Lebensjahr kann man den Wirtschaftsjunioren als Fördermitglied und auch im Netzwerk treu bleiben.

Ablauf der Aufnahme

Nach der Kontaktaufnahme zu den Wirtschaftsjunioren wird man zunächst als "Interessent" aufgenommen. Künftig erhält man dann Informationen zu den anstehenden Veranstaltungen. Wir geben dir ausreichend Zeit dich mit unseren Arbeitskreisen vertraut zu machen und herauszufinden, welche Themenbereiche dich besonders ansprechen und wo du dich engagieren möchtest.

 

Sitemap Suche Impressum
© 2018 Wirtschaftsjunioren Deutschland